Die Zahnärztin besucht unsere Schule

Stacks Image 21
In diesem Schuljahr besucht Frau Dr. Mathwich unsere Schule und hat für jede Klasse eine Lektion über die Zähne und ihre Gesunderhaltung mitgebracht.

Besonders gespannt auf den Besuch der Zahnärztin waren die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse. Im Rahmen des HSU-Unterrichts haben sie sich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema „Zähne“ beschäftigt. Von der Zahnärztin erhielten sie weitere Informationen rund um die Zahnpflege. Anhand eines Zahnmodells zeigte sie, wie wichtig es ist, sich regelmäßig Zähne zu putzen. Zum Schluss bekamen alle Kinder als Geschenk ein Zahnputzset.

In der 2. Klasse erklärt Frau Mathwich, wie wichtig das regelmäßige Zähneputzen ist, damit die Zähne gesund bleiben. Die Kariesbakterien verwandeln nämlich zuckerhaltige Speisereste auf den Zähnen in Säure. Dadurch entstehen Löcher in den Zähnen, in denen sich die Bakterien verstecken und weiter den Zahn schädigen. Der Zahnarzt kann die Bakterien herausholen und das Loch mit einer Füllung verschließen. Durch gesunde Ernährung und gründliches Zähneputzen muss es aber gar nicht so weit kommen und die Zähne bleiben gesund.

In der 3. Klasse erklärt die Zahnärztin, wie Löcher in die Zähne kommen, warum wir Zahnweh bekommen und wie wir das am besten verhindern.
Sie erarbeitet mit den Schülern, dass Bakterien im Mundraum leben, die für ihre Ernährung den Zucker aus den Nahrungsmittenl aufnehmen und diesen verarbeiten. Als Abfallprodukt entsteht Säure, die den Kalk in den Zähnen angreift und Löcher in die Zähne macht. Zahnbelag, den die Bakterien für Ihre Ernährung nutzen und die entstehende Säure lassen sich nur durch regelmäßiges Putzen entfernen.
So wird den Kindern schnell klar, warum regelmäßiges und gründliches Putzen dringend notwendig ist.

In der 4. Klasse erzählte die Zahnärztin, wie man seine bleibenden Zähne richtig pflegt, um sie bis zum Lebensende zu behalten. Anhand von vielen Beispielen und Veranschaulichungen erzählte sie den Kindern, wie Karies entsteht und warum wir das sehr oft lange Zeit nicht bemerken. Besonders erstaunt waren die Kinder, wie viel Zucker in manchen Lebensmitteln steckt und wie kleine Bakterien daraus Säure produzieren, die unsere Zähne angreift und faulig werden lässt. Danach war jedem klar, wie wichtig es ist den Zuckerkonsum zu reduzieren und regelmäßig die Zähne zu putzen.

Jedes Kind bekommt von Frau Dr. Mathwich eine Zahnbürste und eine Zahnpasta geschenkt.